Auf grosser Fahrt mit Snowboard-Crack David Hablützel

Einmal im Jahr trifft sich die Snowboard-Weltelite an den Laax Open. Quasi als Stammgast dabei ist der Zürcher Halfpipe-Crack David Hablützel, der seit Sommer 2021 von uns betreut wird. Zuletzt sorgte der 25-Jährige für Schlagzeilen, als er sich Anfang Dezember trotz gerissenem Kreuzband für die Olympischen Spiele in Peking qualifizierte - eine aussergewöhnliche Leistung, die in zahlreichen Medien (u.a. «Blick», SRF Sport, «Zürichsee-Zeitung», «Südostschweiz», Keystone SDA, Radio Zürisee) umfassend gewürdigt wurde.  

Sportlich hingegen war David in Laax das Wettkampfglück nicht hold; er schied in den Halbfinals aus. Dafür kann er sich vor dem Abflug nach Peking über eine Erfolgsmeldung im Sponsoringbereich freuen:  Ab sofort wird «Dave» von der FernUni Schweiz unterstützt, an der er parallel zur Snowboardkarriere ein Bachelorstudium in Volkswirtschaftslehre absolviert.

Unsere Leistungen: Athleten-Management, Media Relations, Sponsoring

 

David Hablützel in den Medien

Findet er ihn Laax sein Glück? Blick vom 13.1.2022

David Hablützel steckt in einer komplizierten Phase seiner Karriere, Keystone/SDA vom 15.1.2022

Zurück