Vom Rollstuhl auf das Snowboard: PluSportlerin Romy Tschopp

Wer Romy Tschopp an einem typischen Wintertag auf der Piste antrifft, staunt nicht schlecht. Eben noch im Rollstuhl, steigt die 27-jährige am Pistenrand aufs Snowboard um und düst gekonnt den Hang hinunter. Am Wochenende vom 27. und 28. Februar sogar als Vorfahrerin der FIS Snowboard Cross Rennen in der Lenk und hoffentlich im Februar 2022 im Rahmen der Paralympics in Peking. Eine aussergewöhnliche Geschichte, welche wir für PluSport realisieren und in den Medien platzieren konnten.

Unsere Leistungen: PR- und Medienarbeit

Blick, 26.02.2021
CH Media, 27.02.2021

Zurück